Die Anlaufstelle - Kontakt in Krisen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein.

Die Personen, die wir ansprechen, sind sozial Benachteiligte, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, straffällig Gewordene, von Straffälligkeit Bedrohte, sowie Konsumenten legaler und illegaler Drogen und deren Angehörige.
Für diese Menschen haben wir ein breitgefächertes sozialpädagogisches Angebot geschaffen. Unsere Zielsetzung ist, Alternativen zum Strafverfahren anzubieten und zu verwirklichen. Wir arbeiten mit einer Vielzahl von Einrichtungen und Behörden zusammen.

Hinweis zu unserer telefonischen Erreichbarkeit: Da wir aktuell im "Team-Splitting" arbeiten und unsere Telefonzentrale nur über 2 Amtsleitungen verfügt ist deren Erreichbarkeit insbesondere von 10:00 bis 13:00 Uhr eingeschränkt. Auch wenn beide Amtsleitungen belegt sind, hören Anrufer -aus technischen Gründen- ein "Freizeichen" und werden in eine für den Anrufer nicht wahrnehmbare "Warteschlange" gereiht. Sobald eine der Amtsleitungen frei wird, rückt der nächste Anrufer nach. Möchten Sie mit einem bestimmten Mitarbeiter sprechen, versuchen Sie es bitte zunächst über dessen Durchwahl (s. "Kontakt") anstatt über unsere Zentralnummer (0551 632977)

Sie erreichen unsere Einrichtung mit folgenden Buslinien der Göttinger Verkehrsbetriebe: Linen 31, 32 und 62, jeweils bis Haltestelle "Lutteranger", sowie mit der Linie 33 bis Haltestelle "Große Breite"
Sie können auch den Routenplaner von openroute service nutzen. Unsere Anschrift ist dort schon als "Ziel" eingetragen.

Zur Verbesserung der Lebenssituation bieten wir folgende konkrete Hilfe an:
Sozialberatung
Geldverwaltung
Schuldenberatung
Kurzzeitwohnprojekt
Beschäftigungsprojekt
Straffälligenhilfe
Geldverwaltung zur Haftvermeidung



Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V.

Ambulanter Justizsozialdienst Niedersachsen

Stadt Göttingen

Landkreis Göttingen

Die Anlaufstelle Göttingen bei BildungsspenderAnlaufstelle - Kontakt in Krisen e.V., Große Breite 10, 37077 Göttingen, Tel. 0551-632977